Antidröhnmasse Antiphon

Die Produkte der Reihe Antiphon sind lösemittelfreie Antidröhnmassen auf Basis von wässrigen Kunstharzdispersionen. Sie dienen zur Schalldämmung und Isolierung, sind schwer entflammbar sowie wärmedämmend. Sie haften auf vielen Untergründen, haben beste Verarbeitungseigenschaften und in der wasserfesten Variante garantieren sie dauerhafte Wasserbeständigkeit.

Unsere Produktpalette umfasst vier verschiedene Versionen unserer Antidröhnmasse. Je nach gewünschter Nutzungsart bieten die unterschiedlichen Antiphon-Produkte verschiedene physikalische Eigenschaften.

Anwendung der Antidröhnmasse

Einsatzgebiet: Antiphon
wird zum Entdröhnen von dünnwandigen Blechkonstruktionen im Anlagen- und Apparatebau, sowie im Fahrzeug-, Waggon-, Schiffs- und Containerbau eingesetzt. Des Weiteren findet das Produkt Anwendung im Bereich Verbrennungsanlagen, Aufzüge, Fassadenelemente, Lüftungskanäle, Kraftwerksbau usw. Antiphon hydrophob kommt überall da zum Einsatz, wo eine dauerhafte Wasserfestigkeit zusätzlich zu den übrigen Eigenschaften gefordert wird.
Anwendung: Auf gleichmäßigen, lückenlosen Auftrag achten. Nur saubere Arbeitsgeräte verwenden
Untergründe: Stahlblech korrosionsschutzgrundiert, verzinktes Stahlblech, eloxiertes Aluminium, Coilblech usw. Die Flächen müssen frei von Schmutz, Öl, Fett sein. Grundsätzlich empfehlen wir eine Haftungsprüfung.
Schichtdicke: 5 mm Nassfilmdicke entsprechend 4 bis 4,8 mm Trockenfilmdicke, in einem Arbeitsgang möglich.
Verarbeitungsgeräte: Airlessgeräte mit einer Übersetzung ab 60:1, Geräte mit Zerstäuberluft von 12:1 (Kolbenpumpen) und Schneckenförderer mit Zerstäuberluft ca. 3-4 bar Eingangsdruck. Handverarbeitung mittels Rakel / Spachtel ebenfalls möglich.
Verarbeitungstemperatur oberhalb 15 °C empfohlen
Trocknungszeit: Transporttrocken nach 12 bis 18 Stunden bei 5 mm Trockenfilm und Normklima 20/55. Forcierte Trocknung bis 50 °C möglich.

Physikalische Eigenschaften

Antiphon Antiphon hydrophob Antiphon light Antiphon UB
Farbton: Beige Beige Gelb Grau
Viskosität: Thixotrop Thixotrop Thixotrop Thixotrop
Dichte nass: Ca. 1,5 g/cm³ Ca. 1,4 g/cm³ Ca. 1,1 g/cm³ Ca. 1,4 g/cm³
Dichte trocken: Ca. 1,3 g/cm³ Ca. 1,2 g/cm³ Ca. 0,8 g/cm³
ph-Wert Ca. 7 - 8,5 Ca. 7 - 8,5 Ca. 7 - 8,5 Ca. 8 - 8,5
Verbrauch:
(für 1mm Trockenfilmdicke)
Ca. 1,2 – 1,4 kg/m² Ca. 1,2 – 1,4 kg/m² Ca. 1,1 kg/m² Ca. 1,4 - 1,6 kg/m²
Verlustfaktor:
(nach DIN EN ISO 6721-3)
0,22 0,2 0,22
Kategorie: