Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung

Magnetpulverprüfung

Mittels der Magnetpulverprüfung können alle ferromagnetischen Werkstoffe mit einer magnetischen Permeabilität von µ>100µH/m geprüft werden. Hierunter fallen fast alle Stahlguss- und Gusseisensorten.
Alle rissartigen Werkstofftrennungen im Oberflächenbereich, die aufgrund ihrer Lage eine ausreichende Komponente zum aufgebrachten magnetischen Feld haben, können gefunden werden.

Farbeindringprüfung

Hochwertige Anlagen und Prüfmittel für die Farbeindringprüfung zum Nachweis von Oberflächenfehlern in Metallen, Kunststoffen, Glas und weiteren Werkstoffen.